Irre EU-Norm für Kondome?

20. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Hier beschwert sich jemand [Link entfernt, da mittlerweile rechtes Blog] lautstark über angeblich verrückte EU-Normen. Mit dabei ist auch die Norm, die besagt, dass ein Kondom 5 Liter fassen muss.

Dazu lässt sich feststellen, dass hier nicht davon ausgegangen wird, dass es Männer gibt, die das Ding mit 5 Litern beanspruchen. Vielmehr handelt es sich um einen errechneten Wert, mit dem die Reissfestigkeit des Kondoms geprüft werden soll.

Bei den 5 Litern handelt es sich weniger um eine Volumenanforderung und mehr um eine Stabilitätsanforderung, deren Einhaltung allerdings mit 5 Litern Flüssigkeit GEPRÜFT werden kann.

Und das ist eine durchaus sinnvolle Sache, wenn man berücksichtigt, wie oft man in bestimmten Foren Beiträge wie “Hilfe – das Kondom ist geplatzt” liest.

Einen Kommentar hinterlassen

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: